Rückblick Berlin 09.12.2017

Die nunmehr fünfte öffentliche Veranstaltung des Bürgerforums ‚Blaue Wende‘ fand am vergangenen Wochenende in der Bibliothek des Konservatismus in Berlin statt. Sie schloss sich nahtlos an die erfolgreichen Foren in Hessen und Sachsen an. Das Interesse – das zeigte der mit 80 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllte Lesesaal der Bibliothek – ist ungebrochen groß. Und wie schon zuvor in Grimma setzte sich das Publikum quer aus vielen politischen Lagern zusammen. Alle einte das Interesse an konstruktiver Politik, an der Möglichkeit, ideologiefrei über die besten Lösungen für die offenkundigen Probleme in diesem Land diskutieren zu können. Manche nahmen dafür rekordverdächtig weite Wege in Kauf. Hätte es einen Publikumspokal für die weiteste Anreise gegeben, wäre dieser diesmal nach Südbayern für weit über 700 Kilometer Anfahrt gegangen. Solche Wege werden in Zukunft nicht mehr notwendig sein, um mehr über das neue politische Projekt zu erfahren, denn die ‚Blaue Wende‘ wird im kommenden Jahr nach und nach in allen Bundesländern aktiv werden. Wer über diese Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werden möchte oder sich persönlich in der ein oder anderen Form bei der ‚Blauen Wende‘ engagieren möchte, der kann sich gern unter www.blaue-wende.de registrieren. Wir freuen uns auf inhaltlich spannende Veranstaltungen, fruchtbringende Diskussionen und auf die große Chance, gemeinsam mit Euch oder Ihnen etwas für Deutschland bewegen zu können.

Deutschland gestalten – hier registrieren!
www.blaue-wende.de/kontakt